Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.161.21 Kontakter*in für das NAKO Probandenmanagement in Teilzeit (75%)

25.06.2021Forschung und WissenschaftBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 13.08.2021

Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie (Patientenbereich) — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Seit 2014 läuft die größte deutsche Gesundheitsstudie NAKO unter dem Motto „Gemeinsam forschen für eine gesündere Zukunft“. Sie ist eine auf bis zu 30 Jahre ausgelegte Kohortenstudie. Das Studienzentrum Berlin-Mitte befindet sich auf dem Campus Charité Mitte. Die standardisierten Befragungen und Untersuchungen mit zufällig ausgewählten Berlinerinnen und Berlinern finden dort statt. Details zur Studie finden Sie unter www.nako.de und berlin-mitte.nako.de.

Aufgabengebiet

  • Schriftliche und telefonische Kontaktierung potenzieller Studienteilnehmer*innen
  • Terminvereinbarung, -verwaltung und -dokumentation mittels spezieller Software
  • Informationsbereitstellung und Beantwortung von Fragen der Studienteilnehmer*innen zur Studie
  • Durchführung kurzer standardisierter Telefoninterviews
  • Proband*innenmanagement innerhalb des Untersuchungszentrums
  • Computertechnische Erfassung von Proband*innendaten

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Sekretär*in / Kauffrau*-mann für Bürokommunikation / Kauffrau*-mann im Gesundheitswesen oder vergleichbare Ausbildung
  • sehr gute kommunikative Eigenschaften und Freude an (Telefon-)Gesprächen mit Patient*innen und Proband*innen
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und der deutschen Rechtschreibung
  • selbstsicheres, freundlich-geduldiges Auftreten gegenüber potenziellen Studienteilnehmer*innen
  • hohe Teamfähigkeit
  • sehr gute Organisationsfähigkeit und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • perfekter Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Power Point) und Internet Browsern
  • erwünscht: Erfahrung mit telefonischer Terminvereinbarung und Proband*innenrekrutierung, Erfahrung im Datenmanagement

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

01.09.2021

Beschäftigungsdauer

30.04.2023

Arbeitszeit

29,25 Wochenstunden

Vergütung

Entgeltgruppe 6 TVöD VKA-K; Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.161.21

Bewerbungsfrist

13.08.2021

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie
Dr. Lilian Krist
Luisenstr. 57 in 10117 Berlin

E-Mailadresse zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen:
nako-job@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Dr. Lilian Krist
lilian.krist@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht