Prof. Dr. med. Harald Matthes

Prof. Dr. med. Harald Matthes

Stiftungslehrstuhl Integrative und Anthroposophische Medizin

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

Anthroposophische Medizin
Interventionelle Endoskopie
Therapie der chronischen Hepatitiden
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
Anthroposophische Therapiekonzepte des Reizdarmsyndroms
Onkologie mit Schwerpunkt gastroenterologische Onkologie inkl. Misteltherapie


Lebenslauf Prof. Dr. med. Harald Matthes

1981-1986Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin
1987Promotion
1989-1991DFG Forschungsstipendium, Auslandsaufenthalte an der Universitätsklinik in Stanford/USA, Royal Clinic of Homeopathic London/UK und Hammersmith Hospital London/UK
1994Facharzt für innere Medizin
1995Leiter der Abteilung für Gastroentereologie am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe und Ärztlicher Leiter
1996Zusatzbezeichnung Gastroentereologie

Funktionen / Ämter

Vorstand der ADT (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e. V.)
Vorstand Tumorzentrum Berlin; seit 2011 stellv. Vorstandvorsitzender des TZB
Vorstand des Tumorzentrums gemeinnütziger und konfessioneller Krankenhäuser in Berlin eV.
Mitglied der Kommission Nationaler Krebsplan (AG 5)
Mitglied der Pharmakovigilanzkommission (§67) am BfArM
Vorstand Hufelandgesellschaft
Mitglied der Kommission C am Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
Mitglied der Kommission Medizin der deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)



Links

www.havelhoehe.de/mitarbeiter/profil/dr-med-harald-matthes.html



Vernetzung