_________________________________________________________________________________

Wir suchen ab sofort 1 Wiss. Mitarbeiter/in (Vollzeit) für den Bereich Epidemiologie und Prävention.

Ihr Aufgabengebiet:
Der wissenschaftliche Schwerpunkt soll auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Forschung und -Versorgungsforschung liegen und umfasst auch die Fördermittel-Antragstellung sowie die Koordination von Forschungsprojekten.

Ihr Profil:
- Approbation als Ärztin/Arzt mit einschlägiger wissenschaftlicher Erfahrung und Promotion
- Mehrjährige Erfahrung in der Herz-Kreislauf-Forschung
- Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Erwünscht:
- Master in Public Health oder Epidemiologie
- Hochrangige Publikationen
- Interesse an der kontinuierlichen Erweiterung des Bereichs und an Herz-Kreislauf-Projekten
- Interesse und Freude an der Förderung des akademischen Nachwuchses
- Kommunikationsstärke und Leistungsorientierung
- Teamfähigkeit und Flexibilität
- gute MS-Office-Kenntnisse

 

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe Ä1/Ä2 auf den Grundlagen des TV-Ärzte Marburger Bund-Charité, mit voller Wochenarbeitszeit, zunächst befristet für 1 Jahr. Das Institut bietet zudem die Möglichkeit zur akademischen Qualifikation (Habilitation) und plant mit Ihrer Unterstützung den Auf- und Ausbau des Forschungsbereichs, mit dem Ziel einer längeren Zusammenarbeit.

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung bevorzugen wir schwer behinderte Menschen. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer DM.05.16 an folgende Anschrift: CharitéUniversitätsmedizin Berlin, Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Campus Charité Mitte, Frau Annina Tix, Luisenstr. 57, 10117 Berlin oder per E-Mail an: annina.tix(at)charite.de

Die Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Anreise zum Bewerbungsgespräch kann leider nicht bezahlt werden.

Stellenangebote

...finden Sie in der Charité Stellenbörse.